Klaus Ißling
/

Testamentsvollstreckung

 

Meine Philosophie


Über viele Jahre habe ich als Steuerberater in eigener Praxis Mandanten umfassend betreut. Dazu gehörte, den Mandanten "den Rücken freizuhalten", indem ich die laufenden Arbeiten erledigte. Dies waren insbesondere die Verarbeitung von Buchhaltungen, die Aufstellung von Jahresabschlüssen und die Anfertigung sämtlicher Steuererklärungen.


Das Wissen um die Verhältnisse meiner Mandanten war mit meinem Fachwissen hilfreich, um die Mandanten zu unterstützen, Ideen zu verwirklichen bzw. gesteckte Ziele zu erreichen.


Dieses gesamtheitliche Beratungsverständnis hat den Mandanten geholfen, wirtschaftlich erfolgreich zu sein. So konnten die Mandanten die Früchte ihrer Arbeit genießen.


Heute sehe ich meine Aufgabe darin, dafür zu sorgen, dass nach dem Ableben des Mandanten das mühsam erarbeitete Vermögen den Personen und Zwecken zufällt, die der Mandant zu Lebzeiten bereits ausgesucht hat.